8.8 C
Köln
Freitag, 24. Mai 2024

POL-K: 230816-2-K 150.000 Euro Bargeld bei illegalem Glücksspiel in Köln-Kalk sichergestellt – Festnahme

Top Neuigkeiten

Köln (ots) –

Polizisten haben am Dienstagnachmittag (15. August) bei einem illegalen Glücksspiel in einem Café in Köln-Kalk Bargeld in Höhe von 150.000 Euro sichergestellt und einen Mann aus der Schweiz (66) vorläufig festgenommen. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung haben die Beamten gegen 15 Uhr das Café auf der Kalker Hauptstraße betreten und 16 Männer an einem Tisch beim Spielen eines illegalen Würfelspiels erwischt. Neben Würfelrechen, Würfelbecher und dem Bargeld auf dem Tisch, stellten die Beamten bei der Durchsuchung des 66-Jährigen circa 12.000 Euro Bargeld sicher. Da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wird er heute einem Haftrichter vorgeführt. Gegen alle im Café angetroffenen Männer laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der Veranstaltung eines illegalen Glücksspiels sowie wegen der Beteiligung. Aufgrund fehlender Konzession und dem Verdacht, dass das Café zweckentfremdet wird, haben die Beamten das Café geschlossen und versiegelt. (ja/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel