8.8 C
Köln
Montag, 15. April 2024

POL-K: 230724-2-K Unbekannte werfen Stein auf Streifenwagen – Zeugensuche

Top Neuigkeiten

Köln (ots) –

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag (23. Juli) in Köln-Mülheim einen großen Stein (30 cm x 50 cm) auf die Windschutzscheibe eines parkenden Streifenwagens geworfen. Die eingesetzten Beamten hatten ihr Einsatzfahrzeug gegen 1 Uhr im Rahmen einer „Ruhestörung“ in der Sachsenbergstraße unter der Zoobrücke abgestellt. Als sie zum Wagen zurückkehrten, entdeckten sie die zerstörte Frontscheibe. Kurz darauf meldete sich eine Zeugin bei den eingesetzten Beamten und gab an erste Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen geben zu können. Bevor das Streifenteam jedoch ihre Personalien aufnehmen konnte, entfernte sie sich kurzerhand vom Einsatzort. Das Kriminalkommissariat 51 sucht deshalb jetzt die Zeugin und bittet die Frau sich dringend bei der Polizei unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an [email protected] zu melden. Auch alle anderen Hinweise zu der Tat nehmen die Ermittler unter den angegebenen Erreichbarkeiten entgegen. (jk/al)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel