8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

POL-HX: Vorfahrt genommen und geflüchtet

Top Neuigkeiten

Steinheim (ots) –

Bei Ermittlungen nach einer Unfallflucht sucht das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter Zeugen.

Diese ereignete sich am Montagnachmittag, 17.07.2023, gegen 16:00 Uhr auf der B 252 in Höhe Steinheim, an der Einmündung zur Nieheimer Straße.
Ein 54-jähriger Steinheimer fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Peugeot Dreirad-Motorroller auf der B 252 Richtung Blomberg und beabsichtigte auf Höhe des Steinheimer Krankenhauses nach links Richtung Innenstadt abzubiegen. Im gleichen Moment bog ein Auto von der Nieheimer Straße nach links auf die B 252 Richtung Blomberg ab und nahm dem Fahrer des Motorrollers die Vorfahrt. Der 54-jährige musste hierbei eine Vollbremsung durchführen, wodurch er mit seinem Motorroller stürzte und sich leicht verletzte.
Der Unfallverursacher fuhr anschließend ohne anzuhalten Richtung Blomberg weg.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll es sich um eine silberne oder graue Mercedes-Benz C-Klasse Kombi mit Höxteraner-Kennzeichen gehandelt haben.

Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im mittleren dreistelligen Euro-Bereich.

Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat den Unfall gesehen oder kann Angaben zu dem Auto oder dem Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen. /buc

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271/962-1520
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel