8.8 C
Köln
Freitag, 19. Juli 2024

POL-HX: Polizei zieht Seat mit 18 Mängeln aus dem Verkehr

Top Neuigkeiten

Borgentreich (ots) –

Rekordverdächtig: 18 Mängel an einem einzigen Fahrzeug registrierten Beamte der Polizeiwache Warburg bei einer Verkehrskontrolle in Borgentreich. Als sie den blauen Seat daraufhin aus dem Verkehr ziehen wollten, ernteten sie noch Protest des bulgarischen Fahrers und seines Beifahrers.

Zunächst war den beiden Polizisten am Montag, 23. Oktober, gegen 14.20 Uhr an der Mühlenstraße die mehrfach gesprungene Windschutzscheibe an einem entgegenkommenden Seat aufgefallen. Sie hielten den mit zwei Personen besetzten Wagen daraufhin an und betrachteten das 22 Jahre alte Modell genauer.

Da der Wagen mit bulgarischem Kennzeichen offensichtlich keinen verkehrssicheren Eindruck machte, die Reifen abgefahren wirkten und auch weitere Beschädigungen und fehlende Teile im Frontbereich erkennbar waren, entschieden sie, das Auto in einer Werkstatt genauer überprüfen zu lassen.

Der Prüfingenieur kam dabei zu einem erschreckenden Ergebnis und listete 18 Mängel auf: zum Beispiel verschlissene Bremsen, verbogener Rahmen, eine lose Motorhaube und ein undichter Motor, der Öl und weitere Flüssigkeiten verlor.

Der Experte stufte das Fahrzeug daher als nicht verkehrssicher ein, der Seat sollte aufgrund dieses gefährlichen Zustandes stillgelegt werden. Eine Einschätzung, welche die beiden Fahrzeuginsassen nicht teilten. Sie meinten, man könne weiterhin damit fahren. Sie wollten lediglich die Scheibe austauschen, ansonsten aber nächste Woche mit dem Wagen zurück nach Bulgarien fahren. Nicht einverstanden waren sie auch damit, die Rechnung des Prüfingenieurs zu übernehmen.

Die Kennzeichen des Fahrzeuges wurden schließlich sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro und ein Punkt. Und natürlich die Rechnung des Prüfingenieurs über 95 Euro. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel