6.5 C
Köln
Mittwoch, 30. November 2022

POL-HX: Polizei Höxter beteiligt sich am Vorlesetag in Nieheim

Top Neuigkeiten

Nieheim (ots) –

Das Vorlesen fördert Kinder in vielfacher Hinsicht. Eine dieser förderfähigen Eigenschaften ist laut der Stiftung „Lesen“ die Stärkung des Gerechtigkeitssinns. Daher folgte die Polizei Höxter gerne der Einladung zum Weltvorlesetag der Bücherei „St. Nikolaus“ in Nieheim. Dort freuten sich mehrere Kinder im Vorschulalter samt Betreuern auf die Vorlesestunde.

Der Pressesprecher der Polizei Höxter, Edison Buch, las ihnen zunächst eine spannende Geschichte vor, die sich um das Fangen von Dieben drehte. Anschließend ging er mit einem kindgerechten Sachbuch über die Polizei näher auf die Polizeiarbeit ein.

Hierbei stand nicht durchgehend das Vorlesen im Vordergrund, sondern insbesondere der interessante und kurzweilige Austausch zwischen den Kindern und dem Polizeibeamten. „Ich war schon überrascht, wie gut die Kinder über die Arbeit der Polizei informiert waren. Da war vom SEK, über den Polizeihubschrauber bis hin zur Ausrüstung der Polizei viel Wissen vorhanden“, zeigte sich Polizeihauptkommissar Edison Buch sichtlich angetan von den Gesprächen.

Nach rund einer Stunde endete eine unterhaltsame Vorleseveranstaltung, die mit den Veranstaltern der Bücherei, den Kindern samt Betreuern und dem Polizeibeamten viele glückliche Gesichter mit sich gebracht hat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel