8.8 C
Köln
Samstag, 18. Mai 2024

POL-HX: Pkw fährt in den Gegenverkehr

Top Neuigkeiten

Willebadessen (ots) –

Am Donnerstag, 21. März, kam es auf der L 820 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Lkw. Der Fahrer des Pkw wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Ein 63-Jähriger aus Willebadessen fuhr gegen 10.30 Uhr mit einem grünen Golf von Niesen kommend in Fahrtrichtung Fölsen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er auf die Gegenfahrbahn. Zur gleichen Zeit fuhr ein Lkw in die entgegengesetzte Richtung. Der 53-jährige Lkw-Fahrer versuchte nach links auszuweichen. Ein Zusammenstoß konnte nicht verhindert werden. Der Pkw schleuderte gegen eine Leitplanke und ging in Flammen auf. Der 63-Jährige konnte sich noch selbstständig aus dem Pkw befreien. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Lkw-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Ersthelfer und die Feuerwehr konnten den Brand am Pkw löschen. Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von rund 13.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschlepper geborgen.

Die Straße war für mehrere Stunden voll gesperrt. Für die Unfallaufnahme wurde ein VU-Team hinzugezogen./rek

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271-962-1520
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel