8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. Juli 2024

POL-HS: Grenzüberschreitende Schwerpunktkontrollen der Polizei

Top Neuigkeiten

Aachen, Heinsberg, Düren, Euskirchen (ots) –

Großer Kontrolleinsatz in der deutsch-niederländisch-belgischen Grenzregion. Am heutigen Donnerstag finden bis in die Abendstunden umfangreiche Kontrollmaßnahmen in Bereichen der deutsch-niederländisch-belgischen Grenze statt. Ziel der grenzüberschreitend durchgeführten Polizeikontrollen ist die Bekämpfung von Alkohol- und Betäubungsmitteldelikten im Straßenverkehr und die Kriminalitätsbekämpfung mit den Schwerpunkten Wohnungseinbruch, BtM-Delikte und illegale Einreise bzw. Einschleusung. Zusätzlich finden Kontrollen des Güterverkehrs statt.
Die Kontrollmaßnahmen sind Teil des euregionalen Sicherheitskonzeptes der „NeBeDeAgPol“ (Niederländisch / Belgisch / Deutsche Arbeitsgemeinschaft der Polizei). Welche Maßnahmen die Kolleginnen und Kollegen im Kreis Heinsberg getroffen haben, werden wir am morgigen Tag berichten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel