8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. April 2024

POL-HH: 230315-4. Öffentlichkeitsfahndung nach Mutter mit zwei Kindern

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Zeit: 15.03.2023, 11:15 Uhr

Ort: Hamburg-Heimfeld, Eißendorfer Pferdeweg und Hamburg-Altona-Altstadt, Biernatzkistraße

Die Polizei fahndet mit Fotos nach einer 35-jährigen Frau aus Altona, die heute ihre beiden Kleinkinder unerlaubt der Obhut einer Kinderschutzeinrichtung entzogen hat.

Die beiden zwei und drei Jahre alten Kinder waren auf Entscheidung des Jugendamts zuletzt in einem Kinderschutzhaus im Stadtteil Heimfeld untergebracht. Die Kindesmutter und der von ihr getrennt lebende Vater haben die Kinder heute Vormittag besucht und die Einrichtung eigenmächtig mit den Kleinkindern verlassen. Seitdem fehlt von ihnen jede Spur.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zum Auffinden der vier Personen, erging durch das Amtsgericht Hamburg ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung.

Bei der Kindesmutter handelt es sich um Mirjam Naudszus aus dem Stadtteil Altona-Altstadt, bei dem Vater um Enayatullah Azghari (24) aus Bottrop (NRW).

Die Harburger Kripo (LKA 181) führt die Ermittlungen.

Hinweise zum Verbleib der Personen nimmt die Polizei unter 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jeder Polizeidienststelle entgegen. Wer die Gesuchten sieht, kann sich auch beim Polizeinotruf unter 110 melden.

Abb.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: [email protected]
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel