8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

POL-HF: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich- Ampelanlage außer Betrieb

Top Neuigkeiten

Herford (ots) –

(sls) Bei einem Verkehrsunfall auf der Elverdisser Straße wurde am Donnerstagmorgen (20.7.) eine 57-Jährige aus Herford verletzt. Gegen 7.50 Uhr befand sich die Fahrerin eines grauen Audi auf der Hermannstraße in Richtung Bielefelder Straße und beabsichtigte den Kreuzungsbereich mit der Elverdisser Straße zu überqueren. Zu diesem Zeitpunkt war die Ampelanlage der Kreuzung nicht in Betrieb, so dass Verkehrsteilnehmer auf der Elverdisser Straße vorfahrtsberechtigt durch Verkehrszeichen vorfahrtsberechtigt sind. Beim Überqueren übersah die 56-jährige Bielefelderin dann die von links kommende Herforderin, die mit ihrem silbernen VW Golf auf der Elverdisser Straße stadteinwärts unterwegs war. Bei Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen, wodurch der Golf gegen den Ford Focus einer 66-Jährigen aus Herford geschleudert wurde. Diese befand sich zum Unfallzeitpunkt ebenfalls im Kreuzungsbereich. Die Golf-Fahrerin wurde durch die Kollision leicht verletzt, so dass eine ärztliche Untersuchung vorgenommen werden wird. Sowohl der Audi, als auch der Golf wurden so stark beschädigt, dass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf ca. 11.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich für eine kurze Dauer gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel