13.1 C
Köln
Sonntag, 25. September 2022

POL-HF: Unfallflucht im Kreuzungsbereich- Nissan beim Abbiegen beschädigt

Top Neuigkeiten

Bünde (ots) –

(sls) Am Dienstagmittag (3.5.) kam es in Bünde zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bismarckstraße / Wasserbreite. Gegen 11:40 Uhr befand sich eine 24-jährige Fahrerin eines roten Nissan Almera auf der Wasserbreite, um nach links in die Bismarckstraße einzubiegen. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Ampelanlage noch Rotlicht, so dass die Bünderin an der Haltelinie warten musste. Zum selben Zeitpunkt bog ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem dunklen neuwertigen Fahrzeug (vermutl. SUV) von der Bismarckstraße nach rechts auf die Wasserbreite ein. Beim Abbiegen prallte das dunkle Fahrzeug gegen den haltenden Nissan und beschädigte diesen erheblich. Der Fahrer des dunklen Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Bünderin konnte noch erkennen, dass das Fahrzeug einige Meter weiter anhielt, und zwei Personen aus dem Fahrzeug stiegen. Die Geschädigte fuhr zunächst in die Bismarckstraße um mit ihrem beschädigten Fahrzeug umzudrehen und dem flüchtenden Fahrzeugführer zu folgen. Sie konnte ihn jedoch in unmittelbarer Nähe des Unfallortes nicht mehr antreffen. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und ist auf der Suche nach dem Unfallbeteiligten oder auch weiteren Zeugen, die Angaben dazu machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 05221-8880 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel