7.6 C
Köln
Sonntag, 27. November 2022

POL-HF: Fahrlässige Körperverletzung bei Verkehrsunfall- Peugeot übersehen

Top Neuigkeiten

Hiddenhausen (ots) –

(sls) Polizeibeamte wurden am späten Samstagnachmittag (19.11.) zu einem Verkehrsunfall zur Oetinghauser Straße gerufen. Bei Eintreffen der Beamten hatte die Freiwillige Feuerwehr Eilshausen bereits mit der Absicherung der Unfallstelle begonnen, sowie eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die verletzten Unfallbeteiligten. Nach Aussagen der Beteiligten befuhr eine 60-Jährige aus Hiddenhausen die Kampstraße aus Richtung Mittelpunktstraße kommend. Im Kreuzungsbereich mit der Oetinghauser Straße beabsichtigte die Seat-Fahrerin diese zu überqueren. Trotz Nachschau auf den querenden Verkehr übersah sie die von rechts kommende Fahrerin eines schwarzen Peugeot. Die 45-jährige Hiddenhauserin war auf dem Oetinghauser Weg unterwegs von Eilshausen nach Oetinghausen. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch beide Fahrerinnen, sowie drei weitere Insassen des Peugeot leicht verletzt wurden. Alle Verletzten wurden durch Retttungswagen zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhauser gebracht. Zwei im Seat sitzende Kinder wurden durch den Unfall nicht verletzt.
Aufgrund der erheblichen Schäden an den Fahrzeugen mussten beide von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel