8.8 C
Köln
Dienstag, 5. März 2024

POL-HF: Bielefelder übersieht entgegenkommenden Mini – 20-Jährige schwer verletzt

Top Neuigkeiten

Herford (ots) –

(jd) Am Montag (15.5.) beabsichtigte ein 55-jähriger Mann aus Bielefeld mit seinem Audi gegen 10.05 Uhr von einem Grundstück aus nach links auf die Lübbecker Straße zu fahren. Dort fuhr zeitgleich eine 20-jährige Bielefelderin mit ihrem Mini, die ihre Fahrt geradeaus auf der Lübbecker Straße fortsetzen wollte. Beim Abbiegevorgang übersah der 55-Jährige augenscheinlich die vorfahrtsberechtigte 20-Jährige und es kam zum Zusammenstoß. Die Bielefelderin wurde dabei schwer verletzt und musste mittels eines hinzugerufenen Rettungswagens in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 55-Jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 35.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel