8.8 C
Köln
Samstag, 25. Mai 2024

POL-HF: Auto landet in Straßengraben – Fünf Personen verletzt

Top Neuigkeiten

Herford (ots) –

(jd) Ein 37-jähriger Mann aus Paderborn fuhr gestern (30.7.), um 10.15 Uhr mit seinem Skoda auf der Vlothoer Straße in Richtung Herford. Auf Höhe der Einmündung zum Eckernkamp beabsichtigte er, nach links abzubiegen. Mutmaßlich durch eine eingeschränkte Sicht, da sich unmittelbar vor ihm ein landwirtschaftliches Fahrzeug befand, übersah der Mann ein entgegenkommendes und vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug. Beim Abbiegevorgang stieß er mit dem entgegenkommenden Volvo eines 81-jährigen Vlothoers zusammen. Durch die starke Wucht des Aufpralls rutschte der Skoda in einen angrenzenden Straßengraben. Der 37-Jährige, seine 34-jährige Beifahrerin aus Leopoldshöhe sowie zwei 9- und 7-jährige Mädchen aus Leopoldshöhe, die sich alle mit in dem Fahrzeug befanden, wurden in Folge des Unfalls verletzt und jeweils mittels Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Auch der 81-Jährige erlitt durch die starke Wucht des Aufpralls Verletzungen. Der Sachschaden an den Autos liegt bei rund 40.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel