8.8 C
Köln
Samstag, 18. Mai 2024

POL-HAM: Einsatz im Bahnhofsquartier – Bekämpfung der Drogenkriminalität

Top Neuigkeiten

Hamm-Mitte (ots) –

Zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität führte die Hammer Polizei am Donnerstag, 25. Januar, erneut einen Sondereinsatz im Bahnhofsquartier durch. Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes unterstützten bei den Kontrollen.

Zivil gekleidete Beamte konnten in der Zeit von 11 Uhr bis zum Nachmittag mehrere Drogenverkäufe von Marihuana und Kokain beweissicher feststellen und eine Reihe von Ermittlungsverfahren gegen drei männliche Verkäufer (26 Jahre aus Hamm, 29 Jahre aus Ennigerloh und 28 Jahre aus Ahlen) sowie fünf männliche Käufer (26 Jahre aus Soest, 52 Jahre, 39 Jahre, 28 Jahre und 44 Jahre jeweils aus Hamm) und 2 weibliche Käuferinnen (29 und 33 Jahre jeweils aus Hamm) einleiten. Die drei Verkäufer mussten die Beamten für weitere Maßnahmen auf die Wache begleiten.

Die Beamten beschlagnahmten die aufgefundenen Drogen. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte von ihrem vierbeinigen Kollegen Rauschgiftspürhund „Scooter“, der in einem Gebüsch mehrere Konsumeinheiten Marihuana erschnüffelte.

Ab 15.30 Uhr kontrollierten uniformierte Kräfte gemeinsam mit dem KOD 15 Personen am Szenetreff im Nordring und schrieben zwei Strafanzeigen nach Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Drei Personen waren von der Staatsanwaltschaft zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Anschließend überprüften die Einsatzkräfte weitere 15 Personen im Bahnhofsquartier. Bei zwei Personen wurden ein verbotenes Messer und ein Kampfsport-Metallstab aufgefunden und sichergestellt. Auch gegen sie wird nun nach Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt. Drei Personen wurde ein Platzverweis erteilt.

Die Polizei Hamm wird neben ihren täglichen Präsenzmaßnahmen in der Innenstadt auch zukünftig weitere Einsätze dieser Art im Bahnhofsquartier durchführen.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: [email protected]
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel