8.8 C
Köln
Donnerstag, 22. Februar 2024

POL-HAM: Autofahrt endet an Stabgitterzaun – Fahrer alkoholisiert

Top Neuigkeiten

Hamm-Heessen (ots) –

Die Fahrt in einem Mercedes endete für einen 22-jährigen Mann aus Hamm und seinen 22-jährigen Beifahrer am Sonntag, 14. Mai, an einem Stabgitterzaun auf dem Großen Sand-weg/Grundhövelweg – glücklicherweise blieben beide Männer unverletzt.

Zuvor kollidierte der 22-jährige Fahrer mit einer Laterne, ehe er mit seinem Auto an dem Stabgitterzaun zum Stillstand kam.

Vor Ort eingesetzte Kräfte der Polizei konnten im Rahmen eines Atemalkoholtests feststellen, dass der Mercedes-Fahrer sein Gefährt unter dem Einfluss von Alkohol fuhr: Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit.

Der Sachschaden liegt geschätzt bei zirka 12.000 Euro. (ds)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: [email protected]
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel