8.8 C
Köln
Sonntag, 23. Juni 2024

POL-HA: Zwei Leichtverletzte nach Zusammenstoß auf der Iserlohner Straße

Top Neuigkeiten

Hagen-Hohenlimburg (ots) –

Am Samstag (14.10.) um 12.30 Uhr fuhr ein 56-Jähriger mit seinem Ford aus der Steltenbergstraße kommend in den Kreuzungsbereich der Iserlohner Straße in Richtung Hohenlimburg ein. Unmittelbar danach kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem Opel einer 26-Jährigen. Eine Zeugin gab an, dass die Frau aus Ense mit ihrem Auto von der Iserlohn Straße aus in Richtung Letmathe fuhr. Möglicherweise überfuhr die Frau eine rote Ampel, als es zu dem Unfall kam. Die 26-Jährige sowie der Fahrer des Ford zogen sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Beide Unfallbeteiligte kamen jeweils mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird von polizeilicher Seite auf rund 27.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen führt das Verkehrskommissariat der Polizei Hagen. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel