8.8 C
Köln
Montag, 24. Juni 2024

POL-HA: Vier Personen bei Autounfall leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Hagen-Emst (ots) –

Bei einem Unfall auf dem Volmeabstieg verletzten sich am Montag (30.10.) vier Personen. Gegen 14.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Mitsubishi in Richtung Hohenlimburg. Auf Höhe der Anschlussstelle der A45 (Richtung Dortmund) stieß der Hagener mit dem VW eines 56-Jährigen zusammen. Dieser war auf der Straße Zur Hühnenpforte in Fahrtrichtung Volmeabstieg unterwegs und wollte nach links abbiegen, um auf die Autobahn aufzufahren. Der VW-Fahrer übersah hierbei den Mitsubishi. Der 56-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der Mitsubishi-Fahrer, seine 47-jährige Ehefrau und seine 11 Monate alte Enkeltochter, die ebenfalls in dem Auto mitfuhren, verletzten sich leicht und kamen in ein Krankenhaus. Beide Autos wurden abgeschleppt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt rund 17.000 Euro. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel