8.8 C
Köln
Samstag, 18. Mai 2024

POL-HA: Vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Top Neuigkeiten

Hagen-Mitte (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hochstraße zogen sich am Samstag (29.07.) vier Männer leichte Verletzungen zu. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 30-Jähriger mit einem BMW aus Richtung der Frankfurter Straße über die Schulstraße Richtung Hochstraße. Zeitglich war ein 22-Jähriger mit einem Mercedes in Richtung Eilpe unterwegs. An der Kreuzung Hochstraße/Schulstraße stießen die beiden Fahrzeuge aus bislang ungeklärter Ursache zusammen. In dem Mercedes befanden sich neben dem Fahrer drei weitere Personen. Die vier Männer (drei Mal 22 Jahre alt, einmal 31 Jahre alt) wurden jeweils mit einem Rettungswagen Hagener Krankenhäusern zugeführt. Der BMW-Fahrer bleib unverletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppwagen wurde hinzugezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 17.000 Euro. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel