8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. Juli 2024

POL-HA: Schwerpunkteinsatz der Hagener Polizei am Bahnhof, Wehringhausen und Altenhagen

Top Neuigkeiten

Hagen (ots) –

Viele uniformierte Kräfte waren am Donnerstag, 29.06.2023, bis in die Abendstunden in den Stadtteilen Altenhagen und Wehringhausen, aber auch im Bereich des Hagener Hauptbahnhofes zu sehen. Offen erkennbar und mit zivilen Einheiten kontrollierten die Beamten gemeinsam mit Mitarbeitern des Ordnungsamtes Personen und Fahrzeuge zur Verbesserung der Sicherheit und Ordnung im Rahmen eines geplanten Schwerpunkteinsatzes. Unterstützt wurde die Hagener Polizei durch Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei aus Bochum. Insgesamt waren über 40 Frauen und Männer eingesetzt, die über 300 Personen- und Fahrzeugkontrollen durchführten. Sie erhoben insgesamt 45 Verwarnungsgelder und Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Außerdem wurden drei Festnahmen aufgrund von Haftbefehlen durchgeführt und diverse Ermittlungsberichte gefertigt.

Ein kurioser Sachverhalt ereignete sich in Form der Zusammenführung eines Paares im Polizeigewahrsam: Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle stellte sich heraus, dass sich ein Verkehrsteilnehmer mit einem falschen Pass auswies. Entsprechende polizeiliche Maßnahmen ergaben, dass der Mann eine falsche Identität benutzte. Aufgrund des gefälschten Ausweises und wegen des Verdachts des illegalen Aufenthaltes in Deutschland wurde die Person vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam Hagen zugeführt. Im Polizeigewahrsam fiel dem 35-Jährigen auf, dass sich ihm bekannte Kleidungsgegenstände vor einer der Gewahrsamszellen befanden. In der Zelle befand sich eine festgenommene Frau, die antwortete, als der 35-Jährige zu ihr herüberrief. Auch sie war wegen Dokumentenfälschung bereits am frühen Morgen auf der Hoheleye vorläufig festgenommen worden. Im Rahmen von Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei den beiden genannten Personen offensichtlich um Lebenspartner handelte. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel