8.8 C
Köln
Dienstag, 16. Juli 2024

POL-HA: Polizei Hagen startet offiziellen WhatsApp-Kanal

Top Neuigkeiten

Hagen (ots) –

Vor genau 10 Jahren ist die Hagener Polizei als eine der ersten Behörden in Deutschland bei Facebook an den Start gegangen und freut sich nun, ihre Präsenz in den sozialen Medien um einen eigenen WhatsApp-Kanal zu erweitern. Mit dem Ziel, die digitale Kommunikation weiter zu verbessern und den Zugang zur Polizei für die Öffentlichkeit zu erleichtern, ermöglicht der WhatsApp-Kanal den direkten Kontakt zur Polizei Hagen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können über diese Plattform sehr schnell wichtige Informationen erhalten, wie etwa allgemeine Sicherheitshinweise, aktuelle Fahndungen, Verkehrsmeldungen und Hinweise zu laufenden Einsätzen. „Die Nutzung von WhatsApp ermöglicht uns eine schnellere und direktere Kommunikation mit den Menschen in unserer Stadt. Wir möchten dadurch die Bürgerinnen und Bürger über ein weiteres Medium noch besser informieren.“ erklärt Polizeipräsidentin Ursula Tomahogh. Der Kanal ist unter folgendem Link oder unter dem beigefügten QR-Code erreichbar: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Nach wie vor gilt, dass die Polizei in dringenden Fällen über den Notruf 110 zu erreichen ist. Bei dem Kanal handelt es sich um eine 1-Wege-Kommunikation. Die Hagener Polizei stellt Inhalte ein und es gibt keine Chat- oder Kommentarfunktion. Dabei bleibt die Anonymität gewahrt und die Polizei kann als Inhaber des Kanals lediglich die Anzahl ihrer Abonnenten sehen, nicht aber wer oder welche Rufnummer den Kanal abonniert hat. Das Hagener Polizeipräsidium lädt alle Interessierten herzlich ein, den neuen WhatsApp-Dienst zu nutzen und freut sich über zahlreiche Abonnenten. (sch)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel