8.8 C
Köln
Donnerstag, 25. Juli 2024

POL-HA: Drogenfund am Bahnhof führt zu Hausdurchsuchung

Top Neuigkeiten

Hagen-Mittelstadt (ots) –

Am Dienstag, 09.01.2024, gegen 21:25 Uhr, kontrollierten Beamte der Bundespolizei einen 28-Jährigen am Berliner Platz. In der Jacke und dem mitgeführten Rucksack fanden sie Marihuana, Ecstasy, Bargeld, und über ein halbes Kilo Amphetamin auf. Die Polizisten beschlagnahmten das Rauschgift. Die Bundespolzisten verständigten die Kriminalwache der Hagener Polizei. Diese regte einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Beschuldigten an, der durch die Staatsanwaltschaft beantragt und das Gericht erlassen wurde. In der Wohnung fanden die Beamten weitere Beweismittel auf (darunter eine Feinwaage, Verpackungsmaterial und weiters Rauschgift) welche sie beschlagnahmten. Gegen den 28-Jährigen liegt nun eine Anzeige vor. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha
WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel