8.8 C
Köln
Samstag, 18. Mai 2024

POL-GM: Nach Unfall mit Laterne geflüchtet

Top Neuigkeiten

Lindlar (ots) –

Nach einem Unfall im Industriegebiet Klause am späten Freitagabend (28. Juli) hat der Fahrer / die Fahrerin das Auto an der Unfallstelle zurückgelassen und ist von der Unfallstelle geflüchtet. Gegen 23.45 Uhr hatten Zeugen in der Gerberstraße einen lauten Knall gehört. Kurz darauf entdeckten sie einen verlassenen PKW, der mit großer Wucht gegen eine Straßenlaterne geprallt war. Die Laterne knickte dabei fast vollständig um und musste von der Feuerwehr zersägt werden. Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit; er wurde von der Polizei sichergestellt.

Ermittlungen, wer zum Zeitpunkt des Unfalls am Steuer des Wagens saß, dauern derzeit noch an. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: [email protected]
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel