8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

POL-GE: Selbstgebauter E-Roller in der Altstadt sichergestellt

Top Neuigkeiten

Gelsenkirchen (ots) –

Die Polizei Gelsenkirchen stellte am Donnerstag, 20. Juli 2023, einen vermeintlich selbstgebauten E-Roller in der Altstadt sicher. Den Beamten fiel gegen 20 Uhr ein 34-jähriger Mann auf, der auf dem Elektrokleinstfahrzeug ohne Kennzeichen auf der Bahnhofstraße fuhr und in die Arminstraße einbog. In Höhe der Lohfeldstraße wurde der Gelsenkirchener angehalten und kontrolliert. Der Fahrer gab an, dass es sich bei dem E-Scooter um ein Selbstlaborat mit einem Batterieantrieb und einer programmbierbaren Steuereinheit handele. Er konnte vor Ort weder einen Versicherungsnachweis noch eine Betriebserlaubnis vorweisen. Der selbstgebaute E-Roller wurde sichergestellt und gegen den 34-Jährigen leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein.

Die Polizei Gelsenkirchen weist deutlich auf die Gefahren von selbst gebauten oder eigens umgebauten Fahrzeugen hin. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen, bei der Nichteinhaltung von rechtlichen oder versicherungstechnischen Bestimmungen, stellen solche Umbauten enorme Gefahren für einen selbst und andere dar!

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Annika Langner
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: [email protected]
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel