8.8 C
Köln
Freitag, 19. Juli 2024

POL-E: Essen: Netzwerkpartnerschaft: Stadt und Polizei kontrollieren Hotel und finden Drogen, Munition sowie unversteuerte Zigaretten

Top Neuigkeiten

Essen (ots) –

45279 E.-Freisenbruch: Ein gemeinsamer Einsatz von Stadt Essen und Polizei Essen führt zum Fund von Betäubungsmitteln, scharfer Munition und unversteuerten Tabakerzeugnissen.
Am vergangenen Freitag (17. November) unterstützte die Essener Einsatzhundertschaft das Ordnungsamt der Stadt Essen bei der Kontrolle eines Hotel- und Gastronomiebetriebs in Essen-Freisenbruch. Vorherige Ermittlungen ergaben, dass der Betreiber vermutlich keine Konzession für den Betrieb besitzt.
Bei der Begehung des Objekts wurden durch die Polizeikräfte Betäubungsmittel, scharfe Munition und unversteuerte Tabakerzeugnisse aufgefunden. Hierbei handelt es sich um über 1 Kg mutmaßliches Marihuana, mutmaßliches Kokain und mehrere hundert unversteuerte Zigarettenpackungen.
Dazu konnten mehrere Schachteln mit Munition und ein Schlagring, an dem einhändig eine Klinge ausgeklappt werden kann, sichergestellt werden.
Auf Grund der fehlenden Konzession wurde der Betrieb durch das Ordnungsamt der Stadt Essen geschlossen. Der mögliche Betreiber, ein 28-jähriger Deutscher, wurde vorläufig festgenommen.
Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt dauern an. /JoSe

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: [email protected]


http://www.facebook.com/PolizeiEssen
https://www.instagram.com/polizei.nrw.e
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaEsg0q1CYoUFKnPFk2F

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel