8.8 C
Köln
Dienstag, 16. Juli 2024

POL-DU: Overbruch: Rollerfahrer flüchtet vor Polizei – Zeugen gesucht

Top Neuigkeiten

Duisburg (ots) –

Am Donnerstag (14. September, 14:10 Uhr) verständigten Anwohner der Luwenstraße die Polizei, weil zwei Jugendliche auf einem blauen Motorroller die Straße entlang rasten. Beide sollen keinen Schutzhelm getragen haben. Die beiden Verkehrsrowdys setzten ihre Fahrt in Richtung der Kettelerstraße und von dort in Richtung Danziger Straße / Barbarastraße fort. Als die Einsatzkräfte den Roller mit nur noch einem jungen Mann besetzt entdeckten, beschleunigte er und fuhr über einen Gehweg auf die Overbruchstraße. Für kurze Zeit verloren seine Verfolger den Flüchtigen aus den Augen. Den Motorroller fanden die Beamten nur noch liegend auf der Fahrbahn der Overbruchstraße, der Tatverdächtige war bereits zu Fuß geflüchtet. Anhand des angebrachten Kennzeichens ermittelten die Einsatzkräfte die Halterin des Motorrollers. Unbekannte hatten den Roller in der Nacht vom 13. auf den 14. September auf der Herzogstraße gestohlen.

Die Polizisten leiteten hierzu ein Strafverfahren ein. Zeugen, die Angaben zu den beiden Flüchtigen oder dem Diebstahl machen können, melden sich bitte unter der Rufnummer 0203 2800.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: [email protected]
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel