8.8 C
Köln
Sonntag, 3. März 2024

POL-DU: Meiderich: Wasserschutzpolizei ermittelt wegen Gewässerverunreinigung

Top Neuigkeiten

Duisburg (ots) –

Aufgrund eines technischen Defektes an Bord eines Binnenschiffes gelangten Freitagmorgen (12. Januar) gegen 7:30 Uhr rund 3,5 bis 4 Kubikmeter eines Öl-/Wassergemisches in das Hafenbecken C in Duisburg-Meiderich. Die Verunreinigung erstreckte sich über eine Fläche von etwa 100 x 100 Metern. Die alarmierte Feuerwehr Duisburg war mit Einsatzkräften und dem Feuerlöschboot vor Ort und schlängelte den Ölteppich mittels einer Ölsperre ein. Die Wasserschutzpolizei Duisburg hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: [email protected]
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel