8.8 C
Köln
Freitag, 21. Juni 2024

POL-DO: Einladung zum Verkehrserziehungstag in Lünen

Top Neuigkeiten

Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 1049

Am Dienstag (7.11.2023) findet zum 36. Mal der Lüner Verkehrserziehungstag im Heinz-Hilpert-Theater statt. Veranstaltet wird dieser von der Polizei Dortmund gemeinsam mit der Stadt Lünen, der Sparkasse an der Lippe, dem Schulamt Unna, der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU), dem Kinderchor der Gottfriedschule und der Verkehrswacht Lünen.
Der Aktionstag wird aufgrund der Vielzahl von Grundschülern auf zwei identische Vorführungen zum Thema „Sichtbarkeit im Straßenverkehr“ aufgeteilt.

Die erste Vorführung der Verkehrspuppenbühne des Polizeipräsidiums Dortmund startet um 10:00 Uhr, die zweite um 13:30 Uhr. Die Verkehrspuppenbühne des Polizeipräsidiums Dortmund wird den Kindern in zwei Vorführungen das Thema ,,Sichtbarkeit im Straßenverkehr“ kindgerecht nahebringen. Auch das Überqueren von Straßen steht im Fokus. Zudem werden neue und größere Puppen vorgestellt, auch der Polizeihund ,,Moses“ wird eine Rolle spielen.
Es werden insgesamt 987 Erstklässlerinnen und Erstklässler von zwölf Lüner Grundschulen plus 122 Begleitpersonen erwartet.
Die Besucher fahren mit VKU-Bussen von den Grundschulen zum Theater. Kinder aus drei Grundschulen erreichen das Heinz-Hilpert-Theater zu Fuß. Der Bezirksdienst der Polizei in Lünen begleitet die Grundschulen. Nach dem Ende der Vorführung erhalten die Erstklässlerinnen und Erstklässler ein Präsent (Reflektor-Maus), welches durch die Sparkasse an der Lippe gesponsert wird.

Für eine musikalische Begleitung durch den Schulchor unter Leitung von Herrn Focke ist gesorgt.
Es werden diverse Ehrengäste, unter anderem Polizeipräsident Gregor Lange und Lünens Kulturdezernent Dr. Christian Klicki erwartet.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an der ersten Veranstaltung um 10 Uhr teilzunehmen. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail unter: [email protected]

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Diana Krömer
Telefon: 0231/132-1022
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel