8.8 C
Köln
Freitag, 21. Juni 2024

POL-DO: 36. Verkehrserziehungstag für Schulanfängerinnen und -anfänger in Lünen

Top Neuigkeiten

Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 1071

„Diese Veranstaltung hat Tradition. Unser Ziel ist es, dass Kinder sicher im Straßenverkehr unterwegs sind und sicher nachhause kommen.“ – mit diesen Worten stellte EPHK Falko Haarhaus, Leiter der Verkehrsinspektion 1 des Polizeipräsidiums Dortmund, die Besonderheit und Wichtigkeit des Verkehrserziehungstages in Lünen hervor.

Wie bereits am 3. November angekündigt fand am heutigen Dienstag (7. November 2023) der 36. Verkehrserziehungstag für Schulanfängerinnen und -anfänger im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen statt. Der Aktionstag wurde von der Polizei Dortmund gemeinsam mit der Stadt Lünen, der Sparkasse an der Lippe, dem Schulamt Kreis Unna, der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU), dem Kinderchor der Gottfriedschule und der Verkehrswacht Lünen veranstaltet.

Insgesamt nahmen 987 Erstklässlerinnen und Erstklässler von zwölf Lüner Grundschulen und 122 Begleitpersonen teil. Sie fuhren mit VKU-Bussen von den Grundschulen zum Heinz-Hilpert-Theater. Einige Kinder kamen zu Fuß. Der Bezirksdienst der Polizei in Lünen begleitete die Schulklassen.

Aufgrund der Vielzahl der Besucherinnen und Besucher wurde die Veranstaltung der Verkehrspuppenbühne des Polizeipräsidiums Dortmund zum Thema „Sichtbarkeit im Straßenverkehr“ auf zwei identische Vorführungen aufgeteilt. Die erste Vorführung startete um 10:00 Uhr und die zweite um 13:30 Uhr. Die Verkehrspuppenbühne des Polizeipräsidiums Dortmund brachte den Kindern das Thema „Sichtbarkeit im Straßenverkehr“ mithilfe von Puppen kindgerecht näher. Auch das Überqueren von Straßen stand im Fokus. Der Polizeihund „Moses“ spielte eine besondere Rolle. Der Schulchor sorgte unter Leitung von Herrn Focke für eine musikalische Begleitung. Nach der Vorführung erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Reflektor-Maus als Präsent, welche durch die Sparkasse an der Lippe gesponsert wurde.

Insgesamt war der Verkehrserziehungstag ein erfolgreicher Tag für alle Anwesenden. Die Kinder zeigten eine große Begeisterung und die Stimmung vor Ort war hervorragend.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Özlem Demirtas
Telefon: 0231-132-1039
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel