6.1 C
Köln
Freitag, 30. September 2022

POL-DN: Versuchter Einbruch: Täterbeschreibung

Top Neuigkeiten

Kreuzau (ots) –

Weil sie am Morgen Schatten an ihrer Haustür wahrgenommen hatte und später Beschädigungen an ihrem Türschloss feststellte, meldete sich am Donnerstagabend eine Frau aus Kreuzau auf der Polizeiwache in Kreuzau.

Die 44-Jährige hatte am Donnerstagmorgen gegen 10:30 Uhr eine Person vor ihrer Haustür beobachtet. Zunächst war sie davon ausgegangen, dass es sich um ihre Tochter gehandelt habe. Als sie später jedoch Beschädigungen an der Tür feststellte, meldete sie den Vorfall der Polizei. Etwa zur selben Zeit, gegen 10:45 Uhr, ging bei der Polizei ein Anruf einer weiteren Zeugin, einer 43-jährigen Frau aus Kreuzau, ein. Sie teilte mit, dass sich auch an ihrer Haustür zwei unbekannte Personen aufgehalten hätten, diese seien später auf Fahrrädern davon gefahren. Möglicherweise beabsichtigten die beiden Männer in die Häuser der Zeuginnen einzubrechen, ließen jedoch aus unbekannten Gründen von ihrem Vorhaben ab.
Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden:

– beide etwa 30-35 Jahre alt – beide etwa 175cm – 185cm groß –
beide hagere Statur – einer der beiden hatte eine Glatze

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den beiden Männern geben können, sich unter der 02421 949-6425 bei der Leitstelle zu melden. Die beiden Männer hielten sich zu der genannten Zeit im Bereich der Straße Am Kupferscheid auf.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel