8.8 C
Köln
Sonntag, 14. Juli 2024

POL-DN: Eine Schwerverletzte und etwa 10.000 Euro Sachschaden

Top Neuigkeiten

Kreuzau (ots) –

Am Mittwochnachmittag (28.06.2023) kam es an der Kreuzung Stockheimer Landstraße/ Am Boten zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 29-Jährige schwer verletzt wurde. Sie war zuvor auf einen Lkw aufgefahren.

Die Frau aus Herzogenrath war gegen 15:50 Uhr auf der Stockheimer Landstraße (B56) in Fahrtrichtung Düren unterwegs. Als Beifahrer befand sich ihr 26-jähriger Lebensgefährte, ebenfalls aus Herzogenrath, mit im Fahrzeug. Als die Ampel im Kreuzungsbereich von Grün auf Rot wechselte, bremste ein vorausfahrender Lkw, an dessen Steuer ein 43 Jahre alter Mann aus Russland saß. Als die 29-Jährige dies bemerkte war es schon zu spät – trotz eingeleiteter Vollbremsung fuhr sie auf den Sattelanhänger auf. Bei der Kollision wurde die Frau aus Herzogenrath schwer verletzt, sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Beifahrer, sowie der 43-Jährige Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme sperrte die Polizei die B56 zwischen Soller und Stockheim vollständig. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel