8.8 C
Köln
Montag, 15. April 2024

POL-DN: Drei Verletzte nach Unfall

Top Neuigkeiten

Niederzier (ots) –

Drei Verletzte und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls, der sich am Freitag unter Beteiligung eines Krad-Fahrers in Höhe des Nahversorgungszentrums „Neue Mitte“ ereignet hat.

Um 18:15 Uhr hatte der 17 Jahre alte Fahrer eines Motorrollers die Mühlenstraße in Fahrtrichtung Niederzierer Straße befahren. Dabei erkannte der junge Fahrer zu spät, dass der vor ihm von einem 18-Jährigen aus Jülich gesteuerte Pkw verkehrsbedingt angehalten hatte. Der Zweirad-Lenker aus Niederzier fuhr ungebremst auf das Heck des Wagens auf; dabei wurde er bis aufs Autodach und anschließend auf die Straße geschleudert. Der hinzu gerufene Rettungsdienst musste den 17-Jährigen zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zuführen. Sein schwer beschädigtes Gefährt wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geholt.

Der beteiligte Autofahrer und seine 17 Jahre alte Beifahrerin aus Aldenhoven kamen mit leichten Verletzungen und ambulanten Behandlungen davon. Die Gesamtschadenshöhe an beiden Fahrzeugen wird seitens der Polizei vorläufig auf 15000 Euro taxiert.

Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an.

Zusatz: Der Meldung liegt ein Bild von der Unfallstelle bei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel