8.8 C
Köln
Dienstag, 16. Juli 2024

POL-D: Stadtmitte – Bundes- und Landespolizei gemeinsam im Einsatz – Bilanz einer Schwerpunktkontrolle rund um den Hauptbahnhof

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Bundespolizei und des Polizeipräsidiums Düsseldorf

Donnerstag, 09. November 2023

76 Personen wurden gestern bei einer gemeinsamen Kontrolle der Landes- und Bundespolizei rund um den Hauptbahnhof kontrolliert. Dabei hatten die Einsatzkräfte vor allem die Betäubungskriminalität und das illegale Glücksspiel im Visier.

Im Bereich des Bahnhofvorplatzes hatten die Polizisten verstärkt den Betäubungsmittelkriminalität im Blick, um weiterhin Druck auf die Drogenszene auszuüben. Außerdem kontrollierten die Beamten mit Unterstützung des Ordnungsamtes verschiedene Lokalitäten im gesamten Stadtgebiet aufgrund des Verdachts des unerlaubten Glücksspiels. In einer Sportsbar auf der Bilker Allee fanden die Einsatzkräfte in einem Hinterzimmer ein illegales Wettterminal. Außerdem beschlagnahmten sie über 7.000 Euro. In Spielhallen auf der Graf-Adolf-Straße sowie der Friedrich-Ebert-Straße stellten die Beamten Betäubungsmitteldelikte fest und das Ordnungsamt zeigte diverse Verstöße gegen die Spielverordnung an.

Hier die Bilanz im Einzelnen; Landespolizei:
– 50 überprüfte Personen
– 3 Platzverweise
– 4 Festnahmen
– 18 Strafanzeigen

Bundespolizei:

– 26 überprüfte Personen – 3 Aufenthaltsermittlungen – 1 Festnahme
– 3 Strafanzeigen

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel