8.8 C
Köln
Montag, 15. April 2024

POL-BI: Reumütiger Fahrraddieb bringt Beute zurück

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / Großdornberg – In der Nacht auf Samstag, 10.06.2023, wurden zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat an der Kreuzberger Straße ertappt. Sie hatten versucht, zwei Fahrräder zu entwenden.

Gegen 02:45 Uhr teilte eine aufmerksame Zeugin der Polizei mit, dass sie zwei verdächtige Personen an der Kreuzberger Straße bemerkt hatte. Diese beabsichtigten augenscheinlich Fahrräder zu entwenden.

Die alarmierten Polizisten trafen die zwei beschriebenen Männer noch am Tatort an. Die jungen Täter aus Bielefeld, ein 18- und ein 19-Jähriger, gaben zu, dass sie zwei Fahrräder stehlen wollten.

Ein mitgeführtes Mountainbike, bei dem es sich um ein graues Chaser Stone Mountain 200 handelt, stellten die Beamten sicher. Dieses hatte der Dieb im Bereich Lohmannshof, bei einem Supermarktparkplatz entwendet.

Zu seiner Vernehmung brachte der reumütige und geständige Dieb zwei weitere Fahrräder mit, die er gestohlen hatte.

Es handelt sich um ein Mountainbike der Marke Yazoo vom Typ Streetbike Race 3.65 mit einer grauen, schwarzen und orangenen Lackierung. Dieses soll im Bereich Senne gestohlen worden sein.

Zudem wird der Eigentümer zu einem grauen Mountainbike von Bulls mit orangenen Felgen vom Typ Stonecold gesucht. Dieses soll im Bereich des Brackweder Bahnhofs oder an der Hauptstraße im Bereich der Haltestelle entwendet worden sein.

Des Weiteren, unabhängig von dem vorangegangenen Sachverhalt, sucht die Polizei den Eigentümer eines schwarzen Damenrades der Marke Pegasus. Dieses wurde am 31.05.2023 in einem Park am Gatower Weg aufgefunden.

Die Polizei fragt: Wem gehören diese Fahrräder? Die rechtmäßigen Eigentümer melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 16 unter der 0521/545-0.

Zur Verifizierung des Eigentums wird der passende Schlüssel, ein Fahrradpass mit Rahmennummer oder ein Kaufbeleg, auf dem die Rahmennummer ersichtlich ist, benötigt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel