8.8 C
Köln
Freitag, 24. Mai 2024

POL-BI: Reifenplatzer auf A30

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / A 30 – Am Samstagmorgen, 29.07.2023, platzte aus bislang ungeklärter Ursache der Pkw-Reifen eines Audi A6, mit dem ein 51-jähriger Mann in Richtung Osnabrück fuhr. Der Pkw kollidierte mit einem weiteren Fahrzeug. Eine Insassin erlitt leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Gegen 07:00 Uhr befuhr ein 51-jähriger Mann aus Holland die A30 in Fahrtrichtung Osnabrück auf der linken Fahrspur. Im Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Hiddenhausen und Kirchlengern brach der Pkw, ein Audi A6 plötzlich aus, da der hintere Fahrzeugreifen auf der linken Seite aus bislang ungeklärter Ursache platzte. Infolgedessen verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw, geriet nach rechts und stieß mit einem Skoda Fabia zusammen, der auf der rechten Fahrspur fuhr.

Der Skoda Fabia kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit der Seitenschutzplanke. Diese wies den Pkw ab, sodass er schließlich an der Betonschutzwand des linken Fahrstreifens stehen blieb. Eine 25-jährige Frau aus Holland, die sich auf der Rückbank des Skoda befand, erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen.

Beide Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden der Fahrzeuge und Seitenschutzplanke wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Die Fahrbahn in Richtung Osnabrück war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 08:00 Uhr komplett gesperrt. Bis zur finalen Freigabe um 09:35 Uhr konnte der rechte Fahrstreifen für den aufgestauten Verkehr, von rund fünf Kilometern, freigegeben werden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel