8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

POL-BI: Räuberischer Diebstahl: U-Haft für Täter

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / Mitte – Ein Ladendieb bedrohte Supermarktmitarbeiter am Dienstag, 23.05.2023, mit einem Messer, um mit seiner Beute zu flüchten. Polizisten nahmen den 28-Jährigen, der ein gestohlenes Rad nutzte, kurze Zeit später fest. Der polizeibekannte Mann ging in Untersuchungshaft. Wem gehört das Fahrrad?

Gegen 16:00 Uhr betrat der vermeintliche Kunde einen Supermarkt an der Dr.-Viktoria-Steinbiß-Straße. Mitarbeiter bemerkten dann, dass der 28-Jährige mehrere Flaschen Alkohol in seinem Rucksack verstaute und das Geschäft anschließend ohne zu bezahlen verließ.

Als zwei Supermarktmitarbeiter versuchten, den Mann aufzuhalten, kam es kurzzeitig zu einer Rangelei. Um mit seiner Beute zu flüchten, zückte der Dieb schließlich ein Messer und bedrohte die Angestellten damit. Zunächst versuchte der Täter mit dem Fahrrad zu flüchten, mit welchem er gekommen war. Dies gelang ihm jedoch nicht, weshalb er es zurückließ und zu Fuß flüchtete.

Die alarmierten Beamten konnten den polizeibekannten und wohnungslosen Mann im Zuge der Fahndung schließlich im Bereich der Borsigstraße festnehmen. Er wurde am Mittwoch, 24.05.2023, dem zuständigen Haftrichter des Amtsgerichts Bielefeld vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des schweren räuberischen Diebstahls.

Das zurückgelassene Fahrrad wurde bislang nicht als gestohlen gemeldet und durch die Polizeibeamten sichergestellt. Es handelt sich um ein schwarz-graues Citybike der Marke Ortler.

Der rechtmäßige Eigentümer meldet sich bitte bei der Ermittlungskommission „Sattel“ unter der 0521/545-0. Nach der Vorlage eines Eigentumsnachweises wird das Rad ausgehändigt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel