8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

POL-BI: Bienen-Kästen beschädigt – Zeugen gesucht

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / Milse – Unbekannte haben fünf Bienenkästen an der Wiesenstraße beschädigt. Die Käste standen auf einem Hofgelände im Bereich zwischen der Straße Großes Holz und Eckendorfer Straße. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 29-jähriger Imker aus Gütersloh informierte am Sonntag, 21.05.2023, die Polizei darüber, dass fünf Bienenkästen umgestoßen wurden. Dadurch waren innenliegenden Waben zerbrochen, Honig war ausgelaufen und Bienen weggeflogen. Die dreisten Täter wiederholten ihre Tat nach der ersten Anzeigenerstattung.

Der Schaden wurde auf über 1000 Euro geschätzt.

Der erste Tatzeitraum liegt zwischen 12:00 Uhr am Freitag, 12.05.2023, und 14:00 Uhr am Sonntag, 21.05.2023.

Der zweite Zeitraum liegt zwischen 16:00 Uhr am Sonntag, 21.05.2023, und 12:00 Uhr am Montag, 22.05.2023.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen zum Tatgeschehen oder möglichen Tätern beim Kriminalkommissariat 16 unter der 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel