8.8 C
Köln
Donnerstag, 25. Juli 2024

POL-AC: Aktionswoche ROADPOL-Woche „Truck&Bus“ – LKW-Kontrollen in Aachen

Top Neuigkeiten

Aachen (ots) –

Im Rahmen der europaweiten Aktionswoche ROADPOL „Truck&Bus“ haben der Zoll, das Bundesamt für Logistik und Mobilität (ehemals BAG), die Stadt Aachen und der Verkehrsdienst der Polizei Aachen gestern (09.11.2023) gemeinsam LKW-Kontrollen in der Charlottenburger Allee durchgeführt.

Bei 32 der insgesamt 80 LKW stellten die Einsatzkräfte beim Fahrzeugführer oder beim Fahrzeug Mängel fest. Jeder Bereich wurde in Augenschein genommen, sodass diverse Verstöße protokolliert wurden: unter anderem Leistungsbetrug, nicht beglichene Maut, Urkundenfälschung, Verstöße gegen die Sozialvorschrift und ein Verstoß gegen das Güterkraftgesetz.

In 12 Fällen entsprach die Ladungssicherung nicht den Vorschriften, zweimal waren die Bremsen und eine Fensterscheibe nicht ordnungsgemäß.

Ziel der verstärkten Kontrollen ist es, die Hauptursachen schwerer Lkw-Unfälle wie fehlender Sicherheitsabstand, nicht angepasste Geschwindigkeit, Übermüdung nach Verstößen gegen Lenk- und Ruhezeiten sowie technische Mängel noch gezielter zu bekämpfen.

Die Fotos können im Rahmen der Berichterstattung rechtefrei verwendet werden.(kg)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel