8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. Juli 2024

POL-AC: Aachener Polizei lädt zur „PoliTour 2023“ ein

Top Neuigkeiten

Eifel (ots) –

Jedes Jahr im Frühjahr und im Sommer kommen zahlreiche Motorradfahrer und -innen aus dem In- und Ausland in die Eifel. Doch die Eifelstrecken bergen auch viele Gefahren und Risiken.

Um Motorradfahrende auf die besonders kurvenreichen Eifelstrecken vorzubereiten und andere wichtige Tipps zum Motorradfahren zu vermitteln, lädt die Polizei Aachen am 15. Juli 2023 in der Zeit von 9 bis 16 Uhr zu einer begleiteten Motorrad-Tour durch die Eifel ein. Ob langjähriger Fahrer, Neuling oder Wiedereinsteiger: Alter und Fahrroutine spielen keine Rolle. Jeder ist herzlich willkommen!

Es ist eine Gesamtstrecke von etwa 90 bis 120 km durch verschiedene Bereiche der Eifel geplant, in deren Verlauf zwei Stationen angefahren werden. An der ersten Station wird der thematische Schwerpunkt auf Motorradunfällen liegen. Hier werden Unfallursachen am Beispiel eines schweren Motorradunfalls dargestellt. Alle Fahrer haben außerdem gemeinsam mit der Polizei die Möglichkeit, Gedanken zum Thema auszutauschen.

An der zweiten Station wird es eine Übung für Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Motorradunfällen geben. Außerdem werden mögliche Sicherheitssysteme, Bekleidung, Sicherung des Motorrads vor Diebstahl und das ProViDa-Motorrad der Polizei vorgestellt.

Die unterschiedlichen Themengebiete sollen den Motorradfahrern die Gefahren im Straßenverkehr nachhaltig bewusst machen und Lösungsmöglichkeiten für verschiedene Gefahrensituationen vermitteln. Im Vordergrund stehen das Motorradfahren und der Erfahrungsaustausch in der Gruppe.

Im Gesamtverlauf der Tour werden genügend Pausen eingeplant, um allen Erfahrungsstufen gerecht zu werden. Es besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen.

Sie können sich unter Angabe des vollständigen Namens und des Alters, der Führerscheindaten Klasse 1 bzw. A (inklusive Ausstellungsdatum), der Marke des Motorrads und PS (bitte keine Leichtkrafträder), der E-Mail-Adresse und der Mobilnummer ab sofort
anmelden: unter [email protected].

Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin ist verpflichtet, einen Haftungsausschluss zu unterzeichnen. Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl an diesem Tag auf 45 Personen begrenzt ist.

Sie bekommen sowohl im Falle einer Zu- als auch einer Absage eine Rückmeldung per E-Mail. Wir bitten vor dem Absenden der Bewerbung darauf zu achten, dass alle benötigten Daten vollständig sind, da die Bewerbung erst dann berücksichtigt werden kann. (Rückfragen zur „PoliTour“ bitte ebenfalls an die oben genannte Mailadresse.)

Das Foto kann im Rahmen der Berichterstattung rechtefrei verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel