17.6 C
Köln
Sonntag, 1. Oktober 2023

Kaninchen kulinarisch kreativ / Eine neue Kommunikationskampagne macht die Vielfalt und Vorzüge von Kaninchenfleisch bei Fachleuten und in der breiten Öffentlichkeit bekannter

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Eine neue Kommunikationskampagne macht die Vielfalt und Vorzüge von Kaninchenfleisch bei Fachleuten und in der breiten Öffentlichkeit bekannter. Die Kampagne wird initiiert von dem französischen Verband für Kaninchen (CLIPP) und von der Europäischen Union kofinanziert.

Unter dem Motto „Kaninchenfleisch – Setzen Sie Akzente!“ werden in den nächsten zwei Jahren in Deutschland umfangreiche Aktionen durchgeführt.

Ziel der Kampagne ist es, die Sichtbarkeit von Kaninchenfleisch nachhaltig zu erhöhen, es in die Konsumgewohnheiten der Deutschen zu integrieren und inspirierende Inhalte zu bieten.

Die Aktivitäten, die von der Spezialagentur Culinary Concepts CC GmbH in Zusammenarbeit mit Business France koordiniert und umgesetzt werden, umfassen die Erstellung von Inhalten, um die Vielfalt des Kaninchenfleischangebots und die Kreativität, die es für köstliche Gerichte bietet, aufzuzeigen. Sie stützen sich auf Initiativen für die Pressearbeit, Messeauftritte, Masterclass, Aktivierungen am Verkaufsort, qualitative Inhalte wie die Erstellung und Verbreitung von Rezepten oder „Kochwettbewerbe“ mit großen Food Influencern.

Sie werden von Spitzenköchen der deutschen Gastronomieszene unterstützt: Deutschlands bekanntester TV- und Sternekoch Johann Lafer, Food-Experte und Reisekoch Dominik Wetzel, Sternekoch Benedikt Faust oder Janni Alexandridis, Finalist der TV-Show „The Taste“.

DIE KAMPAGNE MÖCHTE DREIFACH INSPIRIEREN:

1. Profis und die breite Öffentlichkeit durch moderne kreative Rezepte begeistern, die einfach nachzumachen sind und Lust auf mehr machen.

2. Das Sortiment von Gastronomie und Einzelhandel durch europäisches Kaninchenfleisch bereichern.

3. Vermittlung von Informationen für Verbraucher, die immer höhere Ansprüche an Gesundheits- und Ernährungsqualität, Haltungsmethoden, Rückverfolgbarkeit und Herkunft stellen.

Die Kampagne hilft insbesondere Händlern, Gastronomen und Köchen mehr über Kaninchenfleisch zu lernen und trägt dazu bei, dass jeder die Vorteile von Kaninchenfleisch regelmäßiger genießen kann.

KANINCHENFLEISCH IST BEMERKENSWERT KREATIV!

„Die Kaninchenbranche ist aufgrund der Qualität und der Vielfalt ihres Angebots bemerkenswert. Kaninchenfleisch ist Teil der europäischen Esskultur und ermöglicht es, dem Einfallsreichtum und der Kreativität in der Küche freien Lauf zu lassen. Mit Kaninchenfleisch kann jeder Akzent setzen“, sagt Guy Airiau, Präsident des CLIPP.

Die Kampagne sieht zum Beispiel vor, dass in den nächsten zwei Jahren starke Botschaften über die Branche, das Produkt und seine geschmacklichen und ernährungsphysiologischen Vorzüge verbreitet werden. Zahlreiche kreative und leicht zugängliche Rezepte werden von bekannten Küchenchefs entwickelt, damit jeder Akzent setzen kann, die im Alltag schmecken und heutigen kulinarischen Erwartungen entsprechen.

NEUE AKZENTE IM FACHHANDEL UND iN DER GASTRONOMIE

Kaninchenfleisch wird von Gastronomiefachleuten wegen seiner zahlreichen Vorteile geschätzt: nahrhaft, geschmacklich und praktisch. Gesund, einfach und schnell zubereitet aus kleinen Teilstücken, die unendlich variiert werden und mit allen Arten von Beilagen kombiniert werden können. Die Unterstützung von Gastronomen und ihren Lieferanten, z. B. durch Aktionen auf verschiedenen Fachmessen (u. a. auf der ANUGA im Jahr 2023) oder die Einrichtung von Meisterklassen, wird dazu beitragen, diese zahlreichen Vorteile langfristig zu nutzen.

AKTIVIERUNGEN IM EINZELHANDEL

Es werden ebenso Partnerschaften mit ausgesuchten Einzelhandelsketten geschlossen. So soll die Kampagne Kaninchenfleisch mehr ins Rampenlicht rücken; in Zeitschriften und Katalogen sichtbarer machen und in Verkaufsregalen durch spezielles POS-Material erlebbar machen. Diese Maßnahmen zur Aktivierung des Angebots im Einzelhandel ermöglichen es, Kaninchenfleisch bei Verbrauchern in Schlüsselmomenten aufzuwerten und auf Dauer nachhaltig als Alternative zu verankern.

CLIPP – Das interprofessionelle Kaninchenkomitee zur Produktförderung (CLIPP) ist eine seit 1999 auf französischer Ebene und seit 2014 auf europäischer Ebene anerkannter Verband. Ihre Aufgabe besteht einerseits darin, Verbrauchern den französischen Kaninchensektor durch Informations- und Werbemaßnahmen näher zu bringen und zu fördern und andererseits zur Weiterentwicklung der Produktion beizutragen, um auf Marktbedürfnisse zu reagieren.

Pressekontakt:
Roland Landriot
Business France in Deutschland
Tel : +49 162 290 89 72
Mail : roland.landriot@businessfrance.fr
Original-Content von: Culinary Concepts CC GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel