8.8 C
Köln
Sonntag, 14. Juli 2024

HZA-K: Zoll: Jede Nacht Drogenfunde in Paketen am Kölner Flughafen / Kokain in Babykleidung und in Fußmatten versteckt, Heroin in Handtaschen eingenäht und als Schuhcreme getarnt

Top Neuigkeiten

Köln (ots) –

„Jede Nacht finden wir am Flughafen Köln/Bonn Drogen in Paketen aus aller Welt. Marihuana und Khat haben den größten Anteil, aber auch Kokain, Heroin und verschiedene synthetische Drogen sind regelmäßig dabei. Allein in der vergangenen Woche, haben wir 24 Drogensendungen mit mehr als 35 Kilogramm Marihuana, rund 15 Kilogramm Khat, fast vier Kilogramm synthetische Drogen, über zwei Kilogramm Haschisch und knapp einem halben Kilogramm Heroin sichergestellt. Der Straßenverkaufswert beträgt mehr als eine halbe Million Euro“, so Jens Ahland, Pressesprecher des Hauptzollamts Köln.

Im Jahr 2022 hat der Kölner Zoll mehr als sechs Tonnen Drogen sichergestellt. Bei Kokain hatte sich die Aufgriffsmenge zum Vorjahr fast verzehnfacht, bei Crystal Meth knapp vervierfacht und bei Marihuana mehr als verdoppelt. Fast jedes vierte Kilogramm Amphetamin sowie jedes fünfte Kilogramm Heroin und Crystal Meth der bundesweiten Zoll-Jahresbilanz 2022 zogen Kölner Zöllnerinnen und Zöllner aus dem Verkehr.

Außergewöhnlich waren auch mehrere Drogensendungen, die dem Kölner Zoll bereits vor einigen Wochen ins Netz gingen.

„Babykleidung, welche in flüssiges Kokain eingelegt wurde, Fußmatten bestehend aus einem Kokain-Kunststoffgemisch sowie Heroin in Handtaschen eingenäht oder als Schuhcreme getarnt, sind gute Beispiele für die tägliche Herausforderung sich nicht von der Optik oder Aufmachung der Pakete und deren Inhalt täuschen zu lassen“, so Ahland weiter.

Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Essen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Köln
Pressesprecher
Jens Ahland
Telefon: 0221-9413-1008
Mobil: 0172-2514897
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel