8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. April 2024

HZA-DO: Zollkontrollen auf der InterTabac / Sicherheitsleistungen in Höhe von über 21.000 Euro kassiert

Top Neuigkeiten

Dortmund (ots) –

Auf der diesjährigen Dortmunder Messe „InterTabac“ kontrollierten die Zollbeamten der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Dortmund im Rahmen der Steueraufsicht, ob alle Tabakwaren ordnungsgemäß versteuert wurden.

14 Ausstellende präsentierten dort insgesamt 11.100 Gramm unversteuerten Wasserpfeifentabak, 14.960 Stück unversteuerte Zigaretten und 48.818,5 Milliliter unversteuerte Liquids für E-Zigaretten.

Die Zöllner leiteten vor Ort Steuerstrafverfahren ein und verlangten Sicherheitsleistungen in Höhe von insgesamt 21.200 Euro von den Ausstellenden.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dortmund
Pressesprecherin
Andrea Münch
Telefon: 0231-9571-1030
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel