6.5 C
Köln
Mittwoch, 30. November 2022

FW Voerde: Erfolgreicher Abschluss des ersten Teils der Grundausbildung bei der Feuerwehr Voerde

Top Neuigkeiten

Voerde (ots) –

Wer in Voerde tatkräftig beim retten, löschen, bergen & schützen aktiv werden möchte, durchläuft eine mehrwöchige Grundausbildung bei der Feuerwehr. Wie alle Feuerwehren im Kreis Wesel ist auch die Feuerwehr Voerde eine Freiwillige Feuerwehr – die Aus- & späteren Fortbildungen finden also ausnahmslos an Wochenenden oder den Abendstunden statt.

Die Grundausbildung gliedert sich in zwei unterschiedliche Schwerpunktbereiche: der erste Teil beschäftigt sich mit der Brand- & Löschlehre, während der zweite große Themenkomplex die Technische Hilfeleistung beinhaltet. Der aktuelle Grundausbildungslehrgang hat am Samstag, dem 19. November 2022 den ersten Teil erfolgreich in Theorie & Praxis abschliessen können.
Auf dem ehemaligen Kraftwerksgelände der STEAG in Voerde Möllen legten die diesjährigen Prüflinge unter den Augen von Dirk Bosserhoff (Leiter der Feuerwehr Voerde) sowie seinen beiden Stellvertretern Michael Bruckhausen & Uwe Ettwig zunächst die schriftliche Prüfung ab, bevor es direkt im Anschluss auf das Aussengelände zu insgesamt drei Szenarien ging, die gemeinsam als Gruppe abgearbeitet werden mussten.

„Mit sehr viel Stolz kann ich Euch bestätigen, daß ihr alle bestanden habt“ begann Dirk Bosserhoff die abschliessende Manöverkritik. Zusammen mit Michael Bruckhausen und Uwe Ettwig betonte er seine Dankbarkeit darüber, viel private Zeit in den letzten Wochen in die Ausbildung und damit dem Dienst am Nächsten hier in Voerde investiert zu haben. „Als Gruppe sind wir stark“ – Uwe Ettwig legte besonderen Wert auf das bei der Feuerwehr so typische Gemeinschaftsgefühl: „Auch wenn Einer mal nicht so genau wusste was jetzt zu machen sei, habt ihr euch gegenseitig unterstützt und seid daher gemeinsam zum Ziel gekommen. Genau so funktioniert Feuerwehr!“.

Der erste Teil der Grundausbildung ist mit dem vergangenen Samstag nun erfolgreich abgeschlossen worden, die Teilnehmer des Grundausbildungslehrganges vertiefen nun ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in ihren Einheiten Voerde – Stadtmitte, Friedrichsfeld, Spellen, Möllen & Löhnen in den regelmässig stattfindenden örtlichen Dienstabenden, bevor es dann im Frühjahr 2023 zum Themenkomplex der Technischen Hilfeleistung kommt.
Mit erfolgreichem Abschluss auch des zweiten Teiles sind alle Teilnehmer dann vollwertige Feuerwehrmänner & Feuerwehrfrauen und nehmen uneingeschränkt am aktiven Einsatz- & Dienstgeschehen teil. Schon mit dem Tag ihrer Entscheidung der Freiwilligen Feuerwehr Voerde beizutreten, sind alle von ihnen Teil einer 200 Kopf starken Gemeinschaft, die in Voerde Brände bekämpft oder Menschen aus Zwangslagen befreit. Gemeinsam fahren wir entschlossen zu rund 300 Einsätzen jährlich & investieren zusätzliche Zeit in die weitere persönliche Aus- & Fortbildung.

Die diesjährigen Absolventen des ersten Teils der Grundausbildung kommen aus allen Einheiten der Stadt und werden zentral über ein Ausbilderteam geschult. Die Teilnehmer sind:
Till Berger, Lukas Rohlof, Steffen Rohmann, Andreas Rohmann, Chris Jezierski, Jordan Lackermann, Timo Pohlmann, Nico Wawczinek, Fabian Schaal, Dominik Bußmann, Timo Beukmann, Tim Pillekamp, Martin Gärtner, Philip Vennmann, Leonie Konhardt & Fynn Bousart.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Voerde
Pressestelle
Dirk Preuten
Telefon: +49 176 20137616
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-voerde.de

Home

Original-Content von: Feuerwehr Voerde, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel