8.8 C
Köln
Montag, 15. April 2024

FW Sonsbeck: Verkehrsunfall auf der A57 – Absicherung für den Rettungsdienst

Top Neuigkeiten

Sonsbeck (ots) –

Montag, 24.07.2023, 22:39 Uhr – Zur Absicherung einer Einsatzstelle für den Rettungsdienst wurde die Einheit Sonsbeck am Montagabend auf die A57 alarmiert. Bei dem Verkehrsunfall wurde letztlich keine Person verletzt, die Feuerwehr fing auslaufende Betriebsmittel auf und streute diese ab.

In Fahrtrichtung Krefeld war ein PKW in der Ausfahrt Alpen von der Fahrbahn abgekommen und leicht mit einem Baum kollidiert. Die Feuerwehr Sonsbeck wird bei Einsätzen des Rettungsdienstes auf der A57 zur Absicherung der Einsatzstelle gegen den mit hohen Geschwindigkeiten fließenden Verkehr alarmiert, um die Kolleginnen und Kollegen des Rettungsdienstes so zu unterstützen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich der verunfallte PKW bereits wieder auf dem Seitenstreifen der Ausfahrt. Die Fahrerin blieb nach Sichtung durch den Rettungsdienst unverletzt. Die Feuerwehr fing auslaufendes Motoröl auf, streute die entstandene Ölspur ab und nahm das Bindemittel auf.

Für die Dauer der Maßnahmen wurde die Abfahrt Alpen von der Autobahnpolizei gesperrt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet und die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lars Rübekeil
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-sonsbeck.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel