8.8 C
Köln
Montag, 24. Juni 2024

FW-OE: Jahresdienstbesprechung des Tambourcorps Meggen der freiwilligen Feuerwehr Lennestadt

Top Neuigkeiten

Lennestadt (ots) –

Zur Jahresdienstbesprechung trafen sich am Samstag, den 18.11.2023 die Musikerinnen und Musiker des Tambourcorps Meggen der freiwilligen Feuerwehr Lennestadt im Feuerwehrgerätehaus in Meggen. Der 1. Vorsitzende Christoph Martin konnte bei seiner Begrüßung zahlreiche Mitglieder sowie den Leiter der Feuerwehr Lennestadt, Markus Hamers, begrüßen.

Rückblickend auf das Jahr 2023, zeigte sich das Tambourcorps sehr aktiv. So wurden die Freundschaftstreffen in Helden und Freienohl besucht. Weiterhin spielte man die Schützenfeste in Wegeringhausen, Halberbracht, Altenhundem, Heinsberg, Maumke und Meggen sowie das örtliche Pfarrfest und den Volkstrauertag.

Für das Jahr 2024 steht die Jugendarbeit weiter im Vordergrund, um jugendliche Musiker weiterhin zu ermutigen auch nach der Ausbildung im Verein zu bleiben. So plant der Jugendwart Marc Laukant für das nächste Jahr eine gemeinsame Fahrt der Jugendlichen und weitere Aktivitäten rund um die Jugendarbeit, um so die Zukunft des Vereins weiter gewährleisten zu können.

Für das nächste Jahr stehen bereits einige Termine im Kalender des Tambourcorps. So wird man die Musikerinnen und Musiker u.a. auf dem Stadtschützenfest in Lennestadt sowie auf den Schützenfesten in Halberbracht, Altenhundem, Heinsberg, Maumke und Meggen sehen. Weiterhin wird man das Freundschaftstreffen des Tambourcorps Dünschede besuchen, sowie am örtlichen Volkstrauertag in Meggen teilnehmen. Auch eine Vereinsfahrt wird für das nächste Jahr geplant.
Höhepunkt der Jahresdienstbesprechung waren auch in diesem Jahr Ehrungen für verdiente Mitglieder. Für 10-jährige Mitgliedschaft konnte Fabian Linn geehrt werden. Marius Drees wurde für 20-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Ingo Drees wurde für 30-jährige Dienstzeit als Zeugwart mit einem Präsent gedankt. Ehrenvorsitzender Werner Mester ist seit nunmehr 70 Jahren Mitglied im Tambourcorps. Diese besondere und sicherlich nicht alltägliche Ehrung wird zu einem späteren Zeitpunkt im kleinen Kreis durch den Vorstand des Tambourcorps nachgeholt. Achim Thiele und Christoph Martin wurden für langjährige Vorstandsarbeit mit der Landesehrenmedaille des Volksmusikerbundes NRW ausgezeichnet. Christoph Martin wurde zusätzlich mit der Landesehrenplakette des Volksmusikerbundes NRW für hervorragende Leistung u.a. für die interne Ausbildung im Bereich Schlagwerk ausgezeichnet.

Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung. So wurde Achim Thiele als Kassierer bestätigt. Neuer Kassenprüfer ist Frederick Färber. Christoph Martin stellte sich nach insgesamt 16 Jahren Vorstandsarbeit als 1. Vorsitzender nicht erneut zur Wahl. Der Vorsitzende bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen bei allen Mitgliedern und wünschte seinem Nachfolger immer ein glückliches Händchen und viel Erfolg bei der neuen Aufgabe. Als Nachfolger konnte der bisherige Beisitzer Marcel Laukant gewählt werden, der nunmehr die Geschicke des Vereins als 1. Vorsitzender leitet. Silke Dolle wurde zur 2. Vorsitzenden gewählt, die das Amt von Fabian Laukant übernahm, der sich aus persönlichen Gründen nicht erneut zur Wahl stellte.

Die Probenarbeit wird in Zukunft auf mehrere Hände verteilt, um so Entlastung für den neuen Vorsitzenden zu schaffen. Der bisherige Probenleiter und nunmehr 1. Vorsitzender Marcel Laukant wird in Zukunft von seinen beiden Brüdern Fabian und Marc Laukant sowie Tambourmajor Thomas Krippendorf bei der Probenarbeit unterstützt.

Wer Interesse hat ein Instrument im Tambourcorps Meggen zu spielen, ist bei der wöchentlichen Probe jederzeit herzlich willkommen. Geprobt wird montags von 18:30 – 20:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Meggen. Über Neuigkeiten rund um den Verein informiert das Tambourchor regelmäßig über die vereinseigene Facebookseite.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Lennestadt
Pressesprecher

Christopher Hendrichs, Telefon: 0170-3470511
Karsten Grobbel, Telefon: 0160-96423607
Steffen Budel, Telefon: 0151-58512837
Julian Pfeil, Telefon: 0160-6772806

E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Lennestadt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel