8.8 C
Köln
Montag, 20. Mai 2024

FW-OB: Küchenbrand durch Einsatzkräfte schnell gelöscht – eine Person verletzt

Top Neuigkeiten

Oberhausen (ots) –

Am heutigen Mittag meldeten gegen 12:49 Uhr mehrere Anrufer eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung an der Elly-Heuss-Knapp-Straße. Umgehend alarmierte die Leitstelle den Löschzug der Feuer- und Rettungswache 2, den Führungsdienst und mehrere Rettungsdiensteinheiten.

Noch auf der Anfahrt der Einsatzkräfte meldeten weitere Anrufer, dass Hilferufe aus der betroffenen Wohnung zu hören seien. Daraufhin wurde das Alarmstichwort erhöht und ein weiterer Löschzug von der Feuer- und Rettungswache 1 und die Freiwillige Feuerwehr alarmiert.

Vor Ort brannte eine Küche im 2.Obergeschoss. Personen befanden sich glücklicherweise nicht mehr in der Wohnung.

Zur Bekämpfung des Brandes gingen zwei Einsatzkräfte unter Atemschutz in die betroffene Wohnung, diese konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Weitere Einsatzkräfte kontrollierten die umliegenden Wohnungen auf Raucheintritt. Abschließend wurde die betroffene Wohnung mit einem Hochleistungslüfter entraucht.

Eine Person wurde durch eine Rauchgasinhalation verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte für eine Stunde im Einsatz.

Die Freiwillige Feuerwehr besetzte die Feuerwachen und rückte in dieser Zeit zu zwei Einsätzen aus.

Die Brandursache wird nun durch die Polizei ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Oberhausen
Telefon: 0208 8585-1
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel