8.8 C
Köln
Freitag, 21. Juni 2024

FW-MH: Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen -zwei schwer verletzte Personen-

Top Neuigkeiten

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Der Leitstelle der Feuerwehr wurde um 9:39 Uhr ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und Insassen gemeldet.

Der Unfall soll sich im Bereich der oberen Saarlandstraße, in Mülheim Menden-Holthausen ereignet haben.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich die beiden Fahrzeugführer von zwei frontal miteinander kollidierten Fahrzeugen bereits außerhalb ihrer Fahrzeuge. Die beiden schwer verletzten Personen wurden bereits von Ersthelfern betreut. An dem Unfallereignis waren noch zwei weitere Fahrzeuge mit je zwei Insassen beteiligt. Diese Insassen waren unverletzt und wurde ebenfalls betreut.

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz sichergestellt und die weitere Versorgung der Patienten übernommen. Die beiden verletzten Fahrzeugführer wurden zur weiteren Behandlung in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert.

Im Einsatz waren ein Löschfahrzeug, zwei Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug und ein Führungsfahrzeug.

Zur Unfallursache können wir keine Angaben machen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Für die Zeit der Bergungsmaßnahmen war die obere Saarlandstraße für circa 30 Minuten in beide Richtungen gesperrt.

(DHa)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel