20.5 C
Köln
Dienstag, 28. Juni 2022

FW-MH: Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

Top Neuigkeiten

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Am Samstagabend, gegen 20.00 Uhr, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst unter dem Stichwort „Heimrauchmelder ausgelöst“ zu einem Wohngebäude auf der Hildegardstraße entsandt. Dort hatten aufmerksame Anwohner den Alarmton eines Rauchwarnmelders wahrgenommen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle konnten ausgelöste Rauchwarnmelder sowie eine Rauchentwicklung in einer Wohnung im Erdgeschoss festgestellt
werden. Durch die Feuerwehr wurde umgehend ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung eingesetzt und eine Person konnte zeitnah aus der verrauchten Wohnung gerettet werden.
Nach der Erstbehandlung durch den Rettungsdienst wurde die Person im weiteren Einsatzverlauf einem Mülheimer Krankenhaus zugeführt. Zur Entrauchung der Räume wurde nach den Maßnahmen der Feuerwehr ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Während des Einsatzes musste die Hildegardstraße für ca. 30 Minuten gesperrt werden. (MSchü)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel