8.8 C
Köln
Sonntag, 19. Mai 2024

FW-MH: Gasaustritt in Mülheim-Styrum

Top Neuigkeiten

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Heute kam es gegen 10.20 Uhr zu einem Gasaustritt auf dem Gelände des Naturbads an der Friesenstraße in Mülheim-Styrum. Ursächlich hierfür war eine Beschädigung der Gasleitung während laufender Bauarbeiten.

Nachdem der Gasaustritt der Leitstelle gemeldet wurde, rückte die Feuerwehr Mülheim umgehend zum Einsatzort aus. Vor Ort bestätigten die Einsatzkräfte den Gasgeruch und leiteten sofort entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ein. Gemeinsam mit der Polizei wurde der betroffene Bereich großräumig abgesperrt, um die Sicherheit von Anwohnern und Passanten zu gewährleisten.

Zur Vorsicht wurde ein Löschangriff aufgebaut, um im Falle einer Entzündung des Gasgemischs schnell reagieren zu können. Die ebenfalls zur Einsatzstelle alarmierte Medl trennte die beschädigte Gasleitung mit einem Schieber von dem restlichen Verteilnetz und spülte diese mit Stickstoff, um die Gefahr zu bannen.

Nach Abschluss der Sicherungsmaßnahmen übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an den Gasversorger, der nun weitere Schritte einleitet, um die Leitung zu reparieren.

Während des 90 Minuten dauernden Einsatzes waren die Unterführung von der Raffelbergbrücke zur Friesenstraße sowie der Zugang zum Naturbad aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Im Einsatz war der Löschzug der Feuer- und Rettungswache in Broich und mehrere Führungsfahrzeuge. (SDa)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel