8.8 C
Köln
Samstag, 13. Juli 2024

FW-MG: Zwei Schwerverletzte bei Abbruch von Balkon

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Dahl, 29.06.2023, 18:20 Uhr, Hephataallee (ots) –

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr zu einem Bürogebäude auf dem Gelände der Stiftung Hephata gerufen. Dort war im ersten Obergeschoss ein Balkon, auf dem sich zwei weibliche Personen befanden, unvermittelt abgebrochen und in den Vorgarten gestürzt. Dabei wurden beide Personen schwer verletzt, eine Person wurde mit den Beinen unter dem Balkon eingeklemmt.
Die Feuerwehr startete eine umfassende Erstversorgung der beiden Schwerverletzten mit u.a. zwei Notärzten und befreite die eingeklemmte Frau mittels hydraulischer Hebekissen.
Eine Verletzte wurde dann mit dem Rettungswagen in ein Mönchengladbacher Krankenhaus eingeliefert. Die eingeklemmte Person wurde mittels des angeforderten Rettungshubschraubers aus Duisburg in eine Spezialklinik nach Düsseldorf geflogen.

Ein Statiker des Bauordnungsamtes wurde als Fachberater hinzugezogen. Durch die Kräfte der Feuerwehr wurde zudem der Unfallbereich mit Flatterband abgesperrt und das Gebäude auf weitere Personen, die ggf. Augenzeugen des Unfalls wurden, abgesucht. Diese Suche verlief negativ.
Die Kriminalpolizei der Polizei Mönchengladbach hat die Ermittlungen zur Ursache des Balkonabbruchs aufgenommen. Mögliche Zeugen des Vorfalles sollen sich bei der Polizei unter Telefonnummer 02161-29-0 melden.

Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen II (Holt) und III (Rheydt) mit Sonderfahrzeugen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), der Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg, zwei Notärzte und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr sowie die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr.

Einsatzleiterin unter Aufsicht: Brandoberinspektoranwärterin Michèle Keller (mit Brandamtsrat Thorsten Gornik)

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel