6.9 C
Köln
Freitag, 30. September 2022

FW-MG: Rauchentwicklung aus einer Wohnung im 6. OG

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Giesenkirchen, 13.06.2022 10:02 Uhr, Erftstraße (ots) –

Am heutigen Montagmorgen wurde die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus nach Giesenkirchen alarmiert. Aufmerksame Bewohner hatten den Alarm von Rauchwarnmeldern und Brandgeruch wahrgenommen.

Im 6. Obergeschoss waren mehrere Rauchwarnmelder in einer Wohnung zu hören. Da niemand die betroffene Wohnung öffnete, verschafften sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr gewaltsam Zugang zu der Wohnung. Die verrauchte Wohnung wurde umgehend auf Personen kontrolliert. Es konnten jedoch keine Personen angetroffen werden. Ursache für den Rauch waren zwei eingeschaltete Herdplatten. Diese wurden abgeschaltet und die Wohnung gelüftet.

Nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei bzw. die anwesende Vermieterin übergeben.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Daniel Kleinen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel